Überraschungsbesuch

Ein überraschender Besuch von Ilsabella Rossellini, der berühmten Schauspielerin und ehemaligen Model, bereicherte unseren Alltag auf angenehme Weise. Doch was hatte sie zu uns geführt? Letzte Woche gastierte sie im Theater der Stadt, um ihr Stück "Darwin's Smile" vorzustellen - eine One-Woman-Show, bei der sie mit Herz und Seele dabei ist. In dieser beeindruckenden Darbietung folgt die studierte Biologin den Gedanken von Charles Darwin zum Verhalten von Tieren und Menschen.

Es war faszinierend zu erfahren, dass sie auf ihrem Hof auf Long Island leidenschaftlich Hühner züchtet, was zweifellos das Fundament ihrer künstlerischen Arbeit und ihres Studienorts bildet. Dies war auch der Anlass, warum sie den Austausch mit uns auf dem Meierhof suchte. Unsere Gespräche drehten sich um das Sozialverhalten unserer Freilandputen und Hähnchen, ihre Urinstinkte und die Herausforderungen, denen dieses Grundverhalten in der modernen konventionellen Nutztierhaltung gegenübersteht. Es ging weiter zu der Frage, wie man die beste Hochzeitslocation anbieten kann und welche Wünsche Kunden in den USA bei privaten Events verwirklicht sehen möchsten.

Früher Schauspielerin und Super-Model, ist sie heute Hühnerzüchterin und Herbergsfrau vermarktet auf ihrem Hof, der liebevoll "Mama Farm" genannt wird, Eier von Freiland-Hühnern. Zudem betreibt sie eine Pension und begeistert ihre Gäste auch kulinarisch bei Hochzeits- und anderen Events. All dies lieferte reichlich Stoff für ein äußerst interessantes Gespräch unter "Hühnerfreunden". Herzlichen Dank für diese Begegnung mit einer äußerst sympathischen, intellektuellen und inspirierenden Persönlichkeit.

Zurück