Die Wurzeln der fast 1000jährigen Hof- und Familiengeschichte reichen bis in das Jahr 1088 zurück, aus dem eine Urkunde über die Naturalabgaben an das nahe Kloster Herzebrock zu berichten weiß. Viele Urkunden und Eintragungen zeugen von der wechselhaften Geschichte des Meierhofes.

Das älteste Gebäude auf der denkmalgeschützten Hofanlage ist der im Jahre 1578 erbaute Speicher. Durch die Jahrhunderte sind verschiedene Gebäude hinzugekommen, die den Meierhof als kulturhistorisches und schützenswertes Ensemble präsentieren.

Hof- und Familiengeschichte

Vorerst stellen wir Ihnen an dieser Stelle den Zugriff auf unsere Denkmalheft zur Verfügung und wünschen Ihnen viel  Freude beim Lesen. Demnächst werden Sie zum Thema Denkmal Meierhof Rassfeld noch so einiges mehr an dieser Stelle erfahren. Wir freuen uns auf Ihren interessierten Besuch.

Hof- und Familiengeschichte Teil 1
Hof- und Familiengeschichte Teil 2
Hof- und Familiengeschichte Teil 3

Erfahrung mit Denkmalschutz

Wer ein Denkmal sein eigen nennt, hat ein hohes Maß an Verantwortung gegenüber der Geschichte.

Dieses Gebäude ist da, mit all seinen schönen, aber auch anspruchvollen Seiten. Vorhandene Strukturen in der Statik, damals verwendete Baumaterialien und auch der Standort, sind in der heutigen Zeit oft eine große Herausforderung. Denn im Gegensatz zu den moderneren Gebäuden, ist alles gegeben.

Wie also eine sinnvolle Nutzung in der heutigen Zeit machbar machen? Der erste Schritt ist, für das Projekt erfahrene Partner anzusprechen.

Tag des offenen Denkmals